Hintergrundinfos

Ein paar Informationen über die Gründung und die Hintergründe der Schule:

Der Gründer und Schulleiter der Schule Bethleem, Noel Dassou, ist eines von 10 Kindern. Seine Eltern haben jedem von Noels Geschwistern und Noel selber ermöglicht, einen guten Schulabschlus sowie eine Ausbildung bzw. ein Studium zu besuchen. Zudem gilt Benin als eines der ärmsten Länder der Welt und die Menschen haben kaum genug Geld, um zu leben. Die allerwenigsten Menschen können es sich leisten, noch Geld für die Schule auszugeben. Noel, der selber in Benin und in Togo aufgewachsen ist, möchte es auch anderen Kindern ermöglichen, zur Schule zu gehen und es dadurch besser zu haben. Und das vor allem den Kindern, deren Familien nicht die finanziellen Möglichkeiten haben. Somit entstand die Schule Bethleem, die in Zusammenarbeit mit der Kolpingjugend Glane im Jahr 1999 die Einweihung feiern konnte. Noel hat sein erspartes Vermögen komplett selber in die Schule gesteckt, damit die ersten Gehälter und auch die Anschubfinanzierung bezahlt werden konnte. Durch eine Brieffreundschaft zur Kolpingjugend entstand auch der Kontakt zu Noel Dassou. Heute ermöglicht die Schule Bethleem über 500 Kindern eine Ausbildung und ein vernünftiger Schulabschluss. Wir vom Arbeitskreis haben großen Respekt, was Noel Dassou mit seinem Engagement in Benin mit seiner Schule leistet und wir unterstützen gerne das Projekt. Danke Noel!

Dieser Beitrag wurde unter Hintergrund veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.